Verkaufsbedingungen

Artikel 1 - Geltungsbereich

Mit diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden "AGB") werden die Bedingungen definiert, die für alle von der Gesellschaft Lansa Diffusion, einer vereinfachten Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 220.000 Euro, zum Verkauf angebotenen Produkte gelten. mit Sitz in 12, Avenue du Québec - BP 652 Parc Silic-Batiment Ibéris Courtaboeuf in Villebon sur Yvette (91145), eingetragen im Evry Trade and Companies Register unter der Nummer 796 380 939 (im Folgenden "Lansa") Diffusion ").

Diese Produkte (im Folgenden „Produkte“) sind materielle Waren, die direkt von den Kunden von Lansa Diffusion bei den Vertriebsmitarbeitern des Unternehmens oder auf der vom Unternehmen herausgegebenen Website gekauft wurden.

Der Kunde hält sich beim Kauf eines der Produkte ohne Vorbehalt oder Einschränkungen an diese AGB und verzichtet auf das Recht, sich auf allgemeine Kaufbedingungen oder andere zu berufen. Die AGB sind Teil aller mit Lansa Diffusion geschlossenen Verträge. Lansa Diffusion behält sich das Recht vor, diese jederzeit zu ändern. Die geltenden AGB gelten zum Zeitpunkt der Bestellung.

Sie sind auf der Website www.lansa-diffusion.com dauerhaft zugänglich und konsultierbar.

Artikel 2 - Preis, Nachweis der Transaktion und Rechnungsstellung

Die Preise der Produkte, die im Katalog des Unternehmens und gegebenenfalls auf der Website aufgeführt sind, sind ohne Steuern (HT) angegeben und verstehen sich in Euro. Der anwendbare Mehrwertsteuersatz ist der am Tag der Bestellung gültige Satz.

Lansa Diffusion behält sich das Recht vor, die Preise seiner Produkte jederzeit zu ändern, wobei davon auszugehen ist, dass der für den Kunden geltende Preis der am Tag des Kaufs angezeigte ist.

2.1 - Zahlung des Preises

2.1.1 - Bestellung vom Kundendienst

Alle unsere Produkte sind per Kreditkarte, Scheck oder Überweisung, nach Erhalt der Rechnung oder bei Bestellung von Kontoeröffnungen und ohne Rabatt zu zahlen, es sei denn, dies wurde zuvor auf der Rechnung vereinbart oder / oder unter besonderen Bedingungen schriftlich an die Kunde bei der Kontoeröffnung. Die vereinbarten Fristen sind verbindlich und der Zahlungsverzug eines einzelnen Fälligkeitstermins an seinem Datum und für seinen Betrag ermöglicht es Lansa Diffusion, alle Fälligkeiten ohne vorherige Ankündigung und unbeschadet des Schadens zu verlangen. möglich.

Für Rechnungen von weniger als 30 € zzgl. Gesetzl.

Jeder am Fälligkeitstag nicht gezahlte Betrag wird automatisch mit dem Zinssatz verzinst, den die Europäische Zentralbank für ihre letzte Refinanzierungsoperation angewendet hat und der um 10 Prozentpunkte erhöht wurde. In diesem Fall ist der im ersten Semester des betreffenden Jahres geltende Satz der am 1. Januar des betreffenden Jahres geltende Satz. Für die zweite Jahreshälfte gilt der am 1. Juli des betreffenden Jahres geltende Satz.

Strafen für verspätete Zahlungen sind zu zahlen, ohne dass eine Mahnung erforderlich ist.

Wenn sich das Guthaben des Kunden verschlechtert, behalten wir uns das Recht vor, auch nach teilweisem Versand einer Bestellung von diesem Kunden die Garantien zu verlangen, die wir für die ordnungsgemäße Erfüllung der eingegangenen Verpflichtungen für angemessen halten. Die Verweigerung der Einhaltung gibt uns das Recht, den Vertrag ganz oder teilweise zu kündigen.

2.1.2 - Bestellung auf der Website

Die Website bietet Kunden die Möglichkeit, ihre Bestellungen nur mit Kreditkarte (Carte Bleue, VISA-Karte, MASTERCARD-Karte, EUROCARD-Karte) oder Paypal zu bezahlen. Der Kunde bezahlt alle seine Einkäufe bei der Bestellung.

Lansa Diffusion garantiert die Sicherheit von Online-Transaktionen. Alle Ihre persönlichen Daten werden vor der Übermittlung an unser Bestellabwicklungszentrum perfekt geschützt und verschlüsselt.

2.2 - Nachweis der Transaktion

Die Validierung der Bestellung und die Zahlung des Produktpreises durch den Kunden sind ein Beweis für dessen Engagement für Lansa Diffusion.

Von der Site aus getätigte Transaktionen werden auf den Servern von Lansa Diffusion aufgezeichnet, die alle mit seinen Kunden getätigten Transaktionen verfolgen.

Jede Beschwerde in Bezug auf das Produkt, seine Bestellung oder seine Zahlung muss an Lansa Diffusion oder an den für das Zahlungssystem zuständigen Dritten gerichtet werden.

2.3 - Abrechnung

Am Ende des Kaufs sendet Lansa Diffusion dem Kunden per E-Mail oder auf andere Weise eine Rechnung, die dem Preis der bei Lansa Diffusion gekauften Produkte entspricht.

Lansa Diffusion gewährt keinen Rabatt bei Barzahlung der Bestellung durch den Kunden.

Artikel 3 - Lieferung

Unsere Lieferzeiten sind Richtwerte. Eine verspätete Lieferung kann in keinem Fall zu Schäden oder Entschädigungen führen. Alle Ereignisse höherer Gewalt befreien uns von jeglicher Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, die Ausführungsfrist des Vertrages um einen Zeitraum zu verlängern, der dem Zeitraum entspricht, in dem der Fall höherer Gewalt andauerte. Ebenso behalten wir uns das Recht vor, den Vertrag ohne Verpflichtung oder Haftung unsererseits zu kündigen, wenn diese Tatsachen die Ausführung des Auftrags gemäß den angegebenen Bedingungen beeinträchtigen können.

Eine verspätete Lieferung berechtigt den Kunden nicht, die Bestellung zu stornieren oder Schadensersatz oder Schadensersatz von uns zu verlangen.

Die Produkte reisen immer auf Kosten, Risiko und Gefahr des Empfängers. Bei verspäteter Lieferung, Verlust, Mangel oder Beschädigung der Ware liegt es in der Verantwortung des Kunden, allein gegen den Spediteur Einspruch einzulegen, ohne die Rücksendung der Ware, die Reduzierung, Beseitigung oder Verzögerung der Ware genehmigen zu können Zahlung der vereinbarten Preise.

Artikel 4 - Informationstechnologie und Freiheiten

Erklärung an die CNIL

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978, geändert durch das Gesetz Nr. 2004-801 vom 6. August 2004 in Bezug auf Informationstechnologie, Akten und Freiheiten, hat sich Lansa Diffusion an die Nationale Kommission gewandt Informationstechnologie und Freiheiten (CNIL) unter der Nummer 1687021 v0 zur vorherigen Erklärung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dem vereinfachten Standard Nr. 48 (CNIL-Beratung Nr. 2005-112) vom 7. Juni 2005 zur Schaffung eines vereinfachten Standards für die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Verwaltung von Kunden- und Interessentendateien (ABl. Nr. 149 vom 28. Juni 2005).

Der Datencontroller für Ihre Daten ist Lansa Diffusion. Gemäß den Bestimmungen des vereinfachten Standards Nr. 48 haben nur Mitarbeiter und Dienstleister von Lansa Diffusion Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, deren Aufgabe es ist, die Website zu betreiben oder die Produkte zu verkaufen.

Die im Bestellformular als obligatorisch angegebenen Daten erfordern eine genaue Antwort von Ihnen. Jeder Mangel an Antwort oder jede Antwort, die von Lansa Diffusion als abnormal eingestuft wird, kann dazu führen, dass Lansa Diffusion sich weigert, Ihre Bestellung zu berücksichtigen.

Zweck der Verarbeitung

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des vereinfachten Standards 48 sollen die von Lansa Diffusion gesammelten Daten hauptsächlich Lansa Diffusion ermöglichen, Ihnen das über die Website www.lansa-diffusion.com gekaufte Produkt zu senden.

Datenübertragung an Dritte

Gemäß den Bestimmungen des vereinfachten Standards 48 behält sich Lansa Diffusion das Recht vor, alle oder einen Teil der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zugunsten seiner Vertragspartner zu übermitteln, um die Übertragung des Produkts sicherzustellen. Jede andere als die oben angegebenen personenbezogenen Daten bedürfen der persönlichen, vorherigen und ausdrücklichen Zustimmung von Ihnen.

Recht auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch

Gemäß dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 haben Sie das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren, indem Sie sich online an Lansa Diffusion wenden: [email protected] oder per Einschreiben mit Empfangsbestätigung an den Sitz der Gesellschaft.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 haben Sie das Recht, kostenlos und kostenlos zu widersprechen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Prospektionszwecken, insbesondere zu kommerziellen Zwecken, von Lansa Diffusion oder von verwendet werden seine Geschäftspartner. Wenn Ihr Widerspruchsrecht aus diesem Grund direkt mit Lansa Diffusion ausgeübt wird, verpflichtet sich dieser, Ihren Widerspruch an seine Vertragspartner weiterzuleiten, an die er möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten übermittelt hat.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 verpflichtet sich Lansa Diffusion, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, auch die an mögliche Handelspartner übermittelten, nicht außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden, außer um Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung zu diesem Effekt einzuholen.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 behält sich Lansa Diffusion das Recht vor, die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und die Sie ihm zur Verfügung gestellt haben, entweder zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung oder bei Anwendung einer gerichtlichen Entscheidung zu übermitteln. Verwaltungsbehörde oder eine unabhängige Verwaltungsbehörde (wie die Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten).

Bankdaten

Bei Zahlung per Kreditkarte für die gekauften Produkte werden die zur Zahlung des Preises des gekauften Produkts erforderlichen Bankdaten (Bankkartennummer, Gültigkeitsdatum, Sicherheitspiktogramm usw.) nicht erfasst. , noch von Lansa Diffusion aufbewahrt, sondern nur vom Anbieter des Online-Zahlungsmoduls.

Artikel 5 - Beschwerde - Änderung

Eine Reklamation ist nicht zulässig, wenn sie nicht innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Ware schriftlich per Einschreiben formuliert wird. Rücksendungen ohne schriftliche Begründung, nicht kostenlos und ohne schriftliche Zustimmung des Verkäufers werden abgelehnt.

Eine vom Käufer angeforderte Änderung oder Stornierung der Bestellung kann nur berücksichtigt werden, wenn sie vor dem Versand der Artikel schriftlich eingeht. Wenn wir die Änderung oder den Beschluss nicht akzeptieren, werden die gezahlten Anzahlungen nicht zurückerstattet.

Die Übertragung des Eigentums an den gekauften Produkten erfolgt erst nach vollständiger Bezahlung aller im Kapital und im Zubehör fälligen Beträge. Die Produkte bleiben Eigentum von Lansa Diffusion, solange der Kunde nicht den vollen fälligen Betrag bezahlt hat, auch wenn die Produkte verarbeitet wurden.

Die Anzahlungen können zur Deckung etwaiger Verluste aus dem Weiterverkauf einbehalten werden.

Artikel 6 - anwendbares Recht - zuständige Gerichte

Diese AGB und alle daraus resultierenden Dokumente oder Handlungen unterliegen ausschließlich französischem Recht. Alle Streitigkeiten in Bezug auf ihre Gültigkeit, Auslegung oder Ausführung fallen in die ausschließliche Zuständigkeit der Gerichte von Evry.

Für den Fall, dass eine oder mehrere Bestimmungen hiervon null, rechtswidrig oder in irgendeiner Weise nicht anwendbar sind oder werden, wird die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit oder Anwendung der anderen Bestimmungen hiervon in keiner Weise berührt oder beeinflusst.